Wir sind zurück von unserem jährlichen Trip nach Lappland. Diesmal waren sowohl Umstände als auch Bedingungen speziell. Zum einem gab es extrem viel Schnee und dazu noch ein sehr spätes Früjahr in Nordschweden. Nahezu alle Flüsse hatten Hochwasser, und das Fjäll oberhalb der Baumgrenze war aufgrund des Altschnees zu Fuß nicht zu erschließen. Daraus ergab sich der Umstand, das wir darauf verzichteten, das Camp zu bewegen.

weiterlesen