Letztes Wochenende war es endlich soweit: Die Temperatur waren für die Jahreszeit erstaunlich mild, sowohl in der Luft bei ca. 8 Grad, als auch im Wasser bei 4 Grad. Kurzentschlossen packte die Sonntagsangler-Crew die Koffer und machte sich von Berlin aus gen Norden. Die frühmorgendliche Autofahrt fand mit vertauschten Rollen statt. Während Leo ungewöhnlich munter und gut gelaunt den perfekten Beifahrer machte, war Henry gezeichnet von den Strapazen des Kreuzberger Nachtlebens und schlief den Schlaf des verkaterten Gerechten.

 

weiterlesen