Wir waren am Montag nach langer arbeitsbedingter und durch soziale Verpflichtungen notwendige Ruhepause endlich wieder am Wasser. Und was soll ich sagen… es hat mehr als gut getan! Sander und ich haben am frühen Montagmorgen (ok, es war 10:30 Uhr) mal wieder das Silbergeschoss aufgesattelt und sind mit hohen Erwartungen aus der Stadt rausgefahren. Hohe Erwartungen aus mehreren Gründen:

  1. Haben wir in den letzten Wochen exzellent gefangen
  2. Waren wir viel mit dem Belly Boat unterwegs
  3. Waren wir lange nicht mehr am Wasser

Oder mit anderen Worten: Ich war einfach hibbelig, endlich wieder ans Wasser zu kommen. Und es war der erste große Anlass, bei dem ich meine neue Rute ausführen konnte: Ich hatte mir auf der Boat & Fun eine Quantum Shotgun Vol 2 in 2,10 Meter Länge und -45 Gramm Wurfgewicht gegönnt. In den kommenden Wochen (ja, hatte ich bereits mehrfach angekündigt) werde ich noch mal ein ausführlichen Testbericht schreiben… vorerst bleibt das Zwischenfazit: Geiler Stock!

Wir waren an unserem Lieblingsgewässer unterwegs und hatten die Beißlaune gleich richtig getroffen. Zwischen 11 und 15 Uhr blieben insgesamt 5 Hechte hängen. Leider keine großen Ausreißer dabei aber durch die Menge war es wirklich eine kurzweilige Fischerei. Und es war toll, mal wieder mit meinem Bruder losgewesen zu sein. Aber da Bilder mehr als viele Worte sagen und Sander glücklicherweise (nach dezentem Hinweis) schicke Querformate geschossen hat, gebe ich ab an euren Sehnerv:

2014-12-22 12.50.34 2014-12-22 15.12.00 20141222_140048 2014-12-22 12.31.13


Du willst automatisch alle neuen Posts per E-Mail erhalten? Dann meld dich an: