Die Sonntagsangler

Spinnfischen & Fliegenfischen in Brandenburg und Berlin

Schlagwort: Crankbait

Der Blick über den großen Teich – Bucktail Spinner

Hallo liebe Angelfreunde,

neue Trends kommen oft aus anderen Ländern zu uns. Gerade wir Kunstköderfetischisten entdecken oft Methoden aus der Bass- oder Muskie Fischerei für uns.  Stellvertretend sei hier für das Bassangeln das Texasrig mit allen Ablegern genannt, beim Muskiefischen ist es der Jerkbait oder gar die neueste Welle in Form des Bigbaits. Diese Methoden haben sich so sehr eingebürgert, dass sich viele gar keine Gedanken machen, wo diese Methoden herstammen. Damit aber so ein richtiger Trend losbricht und im Mainstream landet, muss meiner Wahrnehmung nach eine ganz wichtige Komponente erfüllt sein: Man muss neues Tackle benötigen.

weiterlesen

Update aus der Wobblerhöhle – Crankbaits

Hallo ihr Lieben,

zum Angeln ist es zu kalt, und dass muss so sein, den ich habe 3 Monate frei. Lang lebe das Sabbatical. Neben einer kleinen Fitness-Attacke bleibt mir an produktiven Tätigkeit „nur“ die Bait Herstellung in meiner kleinen Wobblerhöhle.

weiterlesen

Sommerbarsche in Berlin

Wie die Zeit rennt… schon ist es wieder sechs Wochen her, dass Sander & ich in Norwegen mit dem Kanu unterwegs waren. Doch wir waren nicht untätig, sondern nur ewtas schreibfaul. Und da die Sommerhitze mich aktuell nicht gerade zu literarischen Höchstleistungen antreibt, habe ich mal die schönsten Barschbilder von unseren Barsch-Trips der letzten Wochen zusammengesucht.

weiterlesen

Und (fast) wieder abgemetert – Ein gelungenes Jahresende

Nachdem Sander schon vor kurzem von der ersten Session an einem für uns neuen Gewässer berichtet hat, will ich nun auch noch mal ein paar Worte zur spontanen zweiten Session schreiben. Denn wie die Überschrift schon verrat, hätte ich schon beinahe wieder den Meter geknackt! Doch alles der Reihe nach…

weiterlesen

Hecht, Hecht, Hecht aus Brandenburg

Heute waren wir auf Hecht Pirsch an einem unser Brandenburger Lieblingsgewässser unterwegs. Mit im Schlepptau hatten wir Sportsfreund Andreas, der sich einen Eindruck von einem DAV-Gewässer machen wollte. Auf Crankbait ging auch richtig was. Leo hatte ein paar Nachläufer bzw. 2 verlorene Fische, Andreas eine Fehlattacke und bei mir blieb angenehmerweise jeder Fisch hängen. Einfach einen Crankbait mit gelegentlichen Stops gemächlich eingeleiert resultierte in drei Hechten. Der größte war mit 64cm für das Gewässer sogar schon recht ansehnlich und das Instagram-Foto (danke, Leo) teile ich gerne mit euch. Ansonsten gab es keine anderen Angler zu sehen und einen Eisvogel zu bewundern. Das Wetter war fantastisch. Bin mal gespannt, ob sich Andreas eine DAV-Karte im nächsten Jahr holt.

Street Fishing in Berlin

Nachdem ich schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte, dass ich das Street Fishing in Berlin noch mal geknackt bekomme, ist es nun passiert: Die Tage werden kürzer und das Wasser wird endlich wieder etwas kälter. Daher war ich vor 3 Wochen auch mal wieder unter der Woche los. Henry und ich haben uns mit einem Bier und diversen Kunstködern bewaffnet und sind nach der Arbeit in Berlin losgezogen. Zum Street-Fishing – wie der Jungangler von heute wohl sagen würde.

weiterlesen

Hell Yeah Herrentag!

Nachdem sich gefühlt halb Berlin und ganz Brandenburg zur kollektiven Druckbetankung am Herrentag verabredet hatte, haben Henry und ich mal einen besseren Plan gemacht: Wir eröffnen die Belly Boat Saison! Auf dem Papier erstmal ein abgefahrener Plan, wollten wir doch 2 Seen machen… ein ordentliches Programm für den ersten Tag auf dem Wasser. Auf dem Papier war auch die Weckzeit von 5:00 Uhr noch in Ordung. Aber wie sagt man so schön: Papier ist geduldig! Und so quälte ich mich morgens in aller Herrgottsfrühe aus dem Bett, während meine Nachbarn so langsam vom feiern zurück kamen. Der erste Kaffee half Wunder und so konnte ich vor der Haustür erstmal Henrys neuen Bully begutachten. Ein unkaputtbares Schlachtschiff, das geradezu nach einem Angeleinsatz schrie.

weiterlesen

Daiwa Sweepfire Ultra Light – Meine Barschpeitsche ist da!

Nachdem ich mir im vergangenen Oktober auf der Boot & Fun hier in Berlin meine neue Hechtrute gekauft habe und damit auch recht zufrieden bin, war der Jieper auf neues Tackle bei mir mal wieder zu groß. Nach dem letzten Sonntag an der Havel haben sich mein Angelteufel und -engel hinter meinem Rücken zu einer unheiligen Allianz zusammengeschlossen, und mir den Floh ins Ohr gesetzt, dass ich nun mal endlich eine echte Barschpeitsche brauche. Und wer mich kennt, der weiß, dass ich mich gerne von den Teufelchen auf meinen Schultern beraten lasse… doch genug der Hobbyanalyse!

weiterlesen

Der beste Thermosbecher der Welt und was Wintersport und Crankbait fischen gemeinsam haben

Produkt-Empfehlungen sind ja immer so eine Sache, denn Menschen haben die Tendenz, Anschaffungen zu rechtfertigen. Je hochpreisiger das gekaufte Produkt, desto mehr wird mit religiösem Eifer missioniert. Ich kenne nur sehr wenige Menschen, die sich eine Spinnrute für 250 EUR geleistet haben und hinterher berichten, dass der Stock für 100 EUR die objektiv bessere Wahl gewesen wäre. Nein, jedem, der es nicht hören möchte, wird die vollkommen bahnbrechende Überlegenheit der teuren Rute unter die Nase gerieben. Berliner Internet Geeks reden dann sogar von Disruptive Technology. Obwohl mir diese Psychologie bewusst ist, möchte ich euch heute in aller Vorsicht den besten Thermosbecher der Welt ans Herz legen.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen